Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zum Kontakt Zum Suche Zu den Mitteilungen Suchen Inserieren Dienstleistungen Kaufen Mieten Merkliste Suchabo Mein newhome Anmelden

Immobilienaufnahmen

„Ein Bild spricht mehr als tausend Worte.“ Mit Einzelbildern, Drohnenaufnahmen oder virtuellen Touren durch einen professionellen Fotografen steigern Sie die Attraktivität sowie die Wahrnehmung erheblich.

Angebote für Geschäftskunden

Basic

Für Wohnimmobilien


CHF 400
CHF 299

Medium

Für Wohnimmobilien

  • 15 hochauflösende Bilder
  • 5 Bilder mit der Drohne*, Beispiele

CHF 700
CHF 399

Pro

Für Wohnimmobilien bis 200m2

  • 15 hochauflösende Bilder
  • 5 Bilder mit der Drohne*
  • 360°-Tour Innenaufnahme, Beispiele

CHF 950
CHF 499

Individuell

Für Wohn-/Gewerbeimmobilien

Bei Neubauprojekten, Musterwohnungen, Überbauungen oder Gewerbeobjekten beraten wir Sie gerne individuell.

*Drohnenaufnahmen sind nur in erlaubten Zonen möglich.

Das sagen unsere Kunden

Ein Bild sagt mehr als Worte. Eine 360°-Tour sagt mehr als Bilder. Dank unseren virtuellen 360°-Touren bekommen potenzielle Mieter einen besseren Eindruck von den Räumlichkeiten und können sie interaktiv erleben, ohne dass sie die Wohnung vor Ort besuchen müssen.

Mirko Meister, Leiter Leerstandsmanagement bei Wincasa AG

Markstein setzt die 360° Rundgänge von newhome in der Vermarktung ein, damit sich der Interessent vorab – unabhängig von Zeit und Ort – ein besseres Bild der Immobilie verschaffen kann. Passt die Immobilie, dann steht der Besichtigung nichts im Wege. Für alle eine Win-Win-Situation.

Karin Hochuli, Leiterin Vermarktung Wohnen bei Markstein AG

FAQ zu den Immobilienaufnahmen

Unser Fotograf erstellt für Sie professionelle HDR Bilder mit der Bracketing-Shooting-Technik und optimiert dabei die wetterbedingten Lichteinstellungen. Diese werden so bearbeitet, dass Ihr Objekt im besten Licht gezeigt wird.
Zusätzlich können die Bilder auch so bearbeitet werden, dass Möbel virtuell hinzugefügt werden, damit sich Interessenten schon eine Vorstellung machen können, wie das bewohnte Objekt aussehen könnte.

 

Wenn Sie nicht nur das Objekt, sondern auch die Umgebung und/oder die Aussicht speziell hervorheben möchten, eignen sich Drohnenaufnahmen bestens dafür.

Bitte beachten Sie, dass Drohnenaufnahmen sind nur in erlaubten Zonen möglich sind.

Für eine virtuelle Besichtigung wird das komplette Objekt durch unseren Fotografen bildlich festgehalten und anschliessend so bearbeitet, dass ein potenzieller Interessent bereits im Inserat durch das Objekt schreiten kann, als wäre er vor Ort. Dadurch wird der erste Eindruck im Gegensatz zu reinen Bildern verstärkt.

Die Produktion dauert 2 Werktage für HDR-Bilder und 4 Werktage für virtuelle Touren ab Aufnahmedatum.

Die Vorbereitung einer Immobilie für eine Fotosession ist entscheidend, um ansprechende und professionelle Bilder zu erhalten. Hier sind einige Tipps, wie Sie eine Immobilie optimal für eine Fotosession vorbereiten können:

  1. Gründliche Reinigung:
    • Stellen Sie sicher, dass die gesamte Immobilie sauber ist. Reinigen Sie Böden, Fenster, Oberflächen und alle sichtbaren Bereiche.
  2. Unnötige Gegenstände entfernen:
    • Räumen Sie unnötige Gegenstände und persönliche Utensilien weg. Das schafft eine saubere, aufgeräumte Optik und ermöglicht es potenziellen Käufern, sich besser vorzustellen, wie sie den Raum nutzen könnten.
  3. Möbel arrangieren:
    • Ordnen Sie Möbel so an, dass sie den Raum optimal präsentieren. Achten Sie darauf, dass Möbel nicht überladen wirken und die Verkehrswege frei sind.
  4. Beleuchtung optimieren:
    • Nutzen Sie natürliches Licht, indem Sie Vorhänge öffnen und sicherstellen, dass alle Glühbirnen funktionieren. Ggf. können Sie auch zusätzliches Licht verwenden, um dunkle Bereiche aufzuhellen.
  5. Blumen und Pflanzen hinzufügen:
    • Frische Blumen oder Zimmerpflanzen können Räumen eine freundliche Atmosphäre verleihen. Achten Sie darauf, dass sie gut gepflegt sind.
  6. Außenbereich pflegen:
    • Wenn es um eine Immobilie mit Garten oder Außenbereich geht, stellen Sie sicher, dass dieser gepflegt ist. Mähen Sie den Rasen, entfernen Sie Unkraut und räumen Sie eventuell herumliegende Gegenstände weg.
  7. Persönliche Gegenstände minimieren:
    • Minimieren Sie persönliche Gegenstände wie Familienfotos oder persönliche Dekorationen. Das ermöglicht potenziellen Käufern, sich besser vorzustellen, wie sie den Raum gestalten würden.
  8. Reparaturen durchführen:
    • Beheben Sie sichtbare Schäden wie Risse in den Wänden, undichte Wasserhähne oder kaputte Fliesen. Eine gepflegte Immobilie wirkt ansprechender.
  9. Details beachten:
    • Achten Sie auf kleine Details wie aufgerollte Handtücher im Badezimmer, ordentlich aufgeschüttelte Kissen auf dem Sofa oder gerade platzierte Teppiche.