Die Urner KantonLogo Dätwlyer Holding AGalbank mit Sitz in Altdorf ist die Kantonalbank des Kantons Uri. Sie wurde 1915 gegründet und ist in Form einer öffentlichrechtlichen Anstalt organisiert.

Die Bank ist Marktführerin im Kanton Uri und verfügt über neun Geschäftsstellen. Die UKB beschäftigt 103 Mitarbeitende (Vollzeitstellen) und hatte per Ende 2016 eine Bilanzsumme von 3,1 Milliarden Schweizer Franken.

Die Urner Kantonalbank ist als öffentlich-rechtliche Anstalt organisiert und gehört zu 100 Prozent dem Kanton Uri. Wie die grosse Mehrheit aller Kantonalbanken verfügt auch das Urner Institut über eine sogenannte Staatsgarantie. Das heisst, der Kanton haftet für die Verbindlichkeiten der Bank, soweit deren eigene Mittel nicht ausreichen. Die Urner Kantonalbank ist eine Universalbank, deren Geschäftsschwerpunkte traditionell im Retail Banking, im Hypothekargeschäft, im Private Banking und im Bankgeschäft mit kleinen und mittleren Unternehmen innerhalb des eigenen Kantonsgebietes liegen.

Organisation

Oberstes Aufsichtsorgan der Urner Kantonalbank ist der Bankrat. Dieser setzt sich aus sieben Mitgliedern zusammen und wird zurzeit von Dr. Heini Sommer präsidiert. Vizepräsident ist Christian Holzgang. Die Mitglieder und das Präsidium des Bankrats bestimmt der Landrat des Kantons Uri. Alt-Ständerat Oswald Ziegler war auch Präsident des Bankrats. Die operative Leitung liegt bei der Geschäftsleitung. Diese setzt sich aus sechs Mitgliedern zusammen und wird von Christoph Bugnon geleitet.

Videos

Kontakt

Urner Kantonalbank
Bahnhofstrasse 1
6460 Altdorf
041 875 60 00
info@ukb.ch
www.ukb.ch

Social Media

Twitter | Youtube | Facebook

Wikipedia-Eintrag

Bilder